52 Wochen-Thema 8: "Märchen"


0 Kommentare //

 

 Mein Ansatz, mir zuerst die inhaltliche Tiefe des Begriffs zu verdeutlichen, und erst dann nach einer Idee zur Umsetzung zu suchen, hat mich einige Tage beschäftigt. Völlig überzeugt hat mich mein Ergebnis nicht, es wirkt mir fast zu positiv. Aber vielleicht ist das ein Märchen an sich...

 Märchen sind viel mehr, als kindlich-romantische Einschlafgeschichten. Sie sagen viel aus über gesellschaftliche Bedingungen. Märchen krempeln Herzen und Seelen um, und geben uns eine Botschaft mit, die viel inne hat von Phantasie, von Zuversicht, von Mut, und davon, der Intuition zu trauen.

 Märchen nähren unsere Hoffnung, und erhalten den Glauben an das Gute. Dass das alles kein Schnee von gestern ist, sondern hoch aktuell und tagtäglich um uns vonnöten ist, sollte jedem klar sein. Wohin es führt, kaltherzig zu sein, dass die Umgebung gefriert, kann jeder sehen, der noch wach und kritisch unterwegs ist.

 

„Das kalte Herz“, von Wilhelm Hauff.

        FUJIFILM X-T2      FUJINON XF 35mm 1.4      f4 / 1/75 Sec. / ISO 800

 

 Mit diesem Foto nehme ich teil

an dem Foto-Jahresprojekt:

 

"52 Wochen-Thema :

"Märchen"

 

 

Veranstaltet wird dieses Projekt

 

von *kwerfeldein.de

 

 

Über 52 Wochen des Jahres 2020 werden jeweils Montags

bestimmte Themen vorgegeben.



2020  ©  DT-Classics



Kommentar schreiben

Kommentare: 0