52 Wochen-Thema 33: "Bäume"


1 Kommentare //

 

  Bei mir im Garten steht ein Ahorn. Rot leuchtend sind seine Blätter, die mittlerweile schon wieder die ersten farblichen Nuancen eines Spätsommers tragen. Das klingt schöner, als jetzt bereits vom Herbst zu sprechen. Die Krone hat mächtig zugelegt in den letzten Jahren. Es ist ein schöner Baum. Gepflanzt habe ich ihn damals als kleines Bäumchen zur Geburt meines Sohnes. Und ich habe sie beide "groß werden" sehen. Der Ahorn ist mir auch wirklich ans Herz gewachsen. Schatten spendet er an heißen Tagen. Dann sitze ich gelegentlich unter seinem Dach, und sehe uns Drei an; wir sind echt älter geworden. Mein Sohn, der Baum, und auch ich.

 

  Darin schwingt nichts Negatives. Ganz im Gegenteil. Es ist das ewige Wachsen, Werden und Vergehen, der ewige Kreislauf. Wirklich wehmütig werde ich allerdings, wenn ich irgendwo im Garten entdecke, dass es ein kleiner Ableger des Baumes geschafft hat, sich unbemerkt aus dem Gras, aus der Hecke zu erheben. Wie ein kleines Heiligtum, wie einen Schatz, betrachte ich die Kinder des Ahorns, mache sie vorsichtig aus, und setze sie in einen kleinen Topf. Dieser hier wird einen guten Platz finden. Entweder, er bekommt auch eine feine Stelle im Garten, oder ich schenke ihn meinem Sohn. Ja, je länger ich darüber philosophiere, um so mehr reift ein Lächeln zu diesem Gedanke.

 

FUJIFILM X-T2  FUJINON XF 35mm 1,4          f 4 /  1/1700 Sec. / ISO 400         Doppelbelichtung

 

 Mit diesem Foto nehme ich teil

an dem Foto-Jahresprojekt:

 

"52 Wochen-Thema :

 

"Bäume"

 

 

Veranstaltet wird dieses Projekt

 

von *kwerfeldein.de

 

 

Über 52 Wochen des Jahres 2020 werden jeweils Montags

bestimmte Themen vorgegeben.



2020  ©  DT-Classics



Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Bellinghof (Montag, 24 August 2020 09:58)

    Den Setzling wie ein Scherenschnitt vor den großen Baum platziert gefällt mir wirklich gut. Mich als Gast hier reizt die Abwechslung. Schön, auch solche kleineren Fotobeiträge zu schauen.
    Liebe Grüße,

    Bellinghof