52 Wochen-Thema 43: "Macro"


0 Kommentare //

 

 Was schenkt man denn eigentlich heute so als Patenonkel seinem heranwachsenden Patenkind? Oder noch zugespitzter gefragt, was schenkt man heutzutage seinem heranwachsenden Patenkind, wenn das dann ein Junge ist? Wahrscheinlich kommt man um Diskussionen mit sich selbst und allen Anderen nicht umhin, in denen es um Rollenklischees, Gender, und anderweitig zeitgenössische Inhalte geht.

 Das war früher deutlich einfacher. Als Junge bekam man ein Taschenmesser! In dieser Geste lagen Ritual, Ritterschlag, Tritt über die Schwelle ins Erwachsensein. Meist begleitet mit so Sätzen, um die man nicht umhin kam. Halt, so wie, "Mach keine Dummheiten damit, und geh´vernünftig damit um". Oder auch sowas wie, "Fuchtel´ da nicht großspurig vor anderen Personen mit rum, nicht damit werfen, und klapp es zu, wenn du umherläufst". Und abschließend gab es dann noch den emotionsgeschwängerten Abschlußkommentar, "Halte es in Ehren".

 

 

 

 

Mit diesem Foto nehme ich teil

an dem Foto-Jahresprojekt:

 

"52 Wochen" zum Thema:

 

"Macro"

 

 

Veranstaltet wird dieses Projekt

 

von *kwerfeldein.de

 

 

Über 52 Wochen des Jahres 2020 werden jeweils Montags

bestimmte Themen vorgegeben.

 

 

 

 

 

 

 

       FUJIFILM X-T2 FUJINON XF 35 1,4 R  &  FUJIFILM MCEX-11      f 16 /  10 Sec. / ISO 200


2020  ©  DT-Classics



Kommentar schreiben

Kommentare: 0