Blog 2019 · 12. Januar 2019
Ein paar Gedanken vorab: Wozu muß eine Fotoausrüstung eigentlich immer neu, immer noch perfekter, und obendrein dementsprechend teurer sein, als das bislang genutzte, durchaus gute Equipment? Sind wir Opfer der Werbung, oder geht es viel mehr um haben, statt um sein? Sicherlich, es spricht durchaus nichts dagegen, mit neuer Technik zeitgemäß zu arbeiten. Das ist ja auch ok. Aber ob mit neuem oder altem Gerät: Was ist eigentlich nötig, damit wir als Fotographen mit uns, dem Shooting, und...
Blog 2018 · 13. Dezember 2018
Kennt ihr auch so Stellen, Plätze oder Orte, zu denen es einen immer mal auf magische Weise hinzieht? Diese Anziehungskraft ist nicht einmal offensichtlich, sondern eher einer versteckten, subtileren Art. Diese Stellen, an denen auf den ersten Blick nichts anders ist, als anderswo auch, sind dennoch spezieller, eigentümlicher, und sie haben dieses magnetisierend Besondere. Das sieht aber nur der Eine oder Andere, und die Beschreibung dessen, was es ausmacht, ist mit einfachen Worten kaum...

Blog 2018 · 20. Oktober 2018
Die Blätter an Büschen und Bäumen sind streng genommen seit Sommer schon deutlich schrumpeliger, und alles andere als frisch. Die Felder gleichen Steppen, und Gras ist eher hellbraun. 2018 war bekannter Maßen trocken, und der Übergang in den Herbst erfolgt mit Blick auf das Laub gesehen dieses Jahr wohl eher übergangslos. Bei mir sieht das ganz anders aus, denn obwohl schon Mitte Oktober vorbei ist, hängt mir das belebende Sommergefühl noch immer tief in den Klamotten. Es auszusprechen,...
Blog 2018 · 28. Juli 2018
Nachdem nun meine große Sommerfahrt 2018 in die Schweiz sprichwörtlich gelaufen ist, bleibt Gelegenheit, nochmal eine weitere Reise zu tätigen, nämlich in die eigene Kindheit. Neulich, als wir so in die Nacht hinein fuhren, hatte ich plötzlich eines jener Dejavu-Erlebnisse, Flashbacks, oder wie immer das heißt, wenn plötzlich alles wieder da ist. Mir kam die Erinnerung, dass auch wir damals immer nur nachts in Urlaub fuhren. Mein Vater ist nie tagsüber in Urlaub gefahren. Vielleicht, so...

Blog 2018 · 08. Juni 2018
Obwohl was den Geist aufgegeben hat, und das an meinem Bus, bin ich dennoch total begeistert! Auspuff, adé... Ziemlich exakt vor 35 Jahren schraubte im VW Werk ein Mechaniker den Erstausrüster-Endtopf des Auspuffs unter meinen Bus. Jedenfalls darf ich zwingend davon ausgehen, dass das so lange her ist. Im Zeitraum, in dem ich den Bus nun besitze, war das Thema Auspuff nie ein Thema. Und der Vorbesitzer hat in seinen Unterlagen nichts hinterlassen, was auf den Austausch von Auspuffteilen...
Blog 2018 · 21. Februar 2018
Ich denke, es ist nochmal Zeit für eine kleine Zeitreise. Sachen revue passieren lassen, und nochmal drauf schauen, sowas halt. So manches ist gekommen und wieder gegangen. Damit meine ich nicht unbedingt nur Personen. Gekommen und gegangen sind zum Beispiel auch bestimmte Gewohnheiten, Interessen und Hobbies, und somit eben auch die ein- oder anderen Gegenstände. Hier und heute soll´s aber um die Dinge gehen, die geblieben sind. Lebensbegleiter, die von vorne weg dabei waren, und ohne...

Blog 2018 · 30. Januar 2018
Es gibt sie, die Jäger & Sammler. Und es gibt Menschen, die jagen und sammeln, und behalten darüber hinaus alles andere auch noch. Auch solche Dinge, die ohne Nutzen einfach nur da sind. Vermutlich handelt es sich dabei nur um Überbleibsel, die sie in ihrem eigenen Leben ohne zu merken aufgehäuft und dann behalten haben. Es wird höchstwahrscheinlich auch so manches Erbstück, oder einfach liegen gelassenes Zeugs aus früheren Zeiten dabei sein; es sei ihnen gegönnt. Ich bin aus...
Blog 2017 · 13. Juli 2017
Die letzten Tage waren stressig, die Menschen um mich herum teils anstrengend, Zeit pauschal knapp, und wenn es welche gegeben hätte, in der für irgendwas Raum geblieben wäre, habe ich sie wohl übersehen oder verpaßt. Aber dann paßte alles, endlich ohne großen Aufwand raus, also los! Es ist morgens kurz vor Sonnenaufgang, und der ist zur Zeit noch knackig früh. Kurz schütteln..grrr, einsteigen, Fahrertür zu, der Boxer läßt sich nicht lange bitten. Die noch stillen Sträßchen...

Blog 2017 · 06. Juli 2017
Heute gibt´s hier im Blog eine Zeitreise. Ich denke, so ab und an mache das zukünftig, denn alles gehört zusammen. Und auf gewisse Weise schließt sich der Kreis, denn Automobile, und die damit verbundenen Möglichkeiten, Ereignisse und Emotionen, begleiten mich seit frühester Kindheit. Das ist abgespeichert wie das Geräusch der Mainzelmännchen, die Musik vom DDR-Sandmännchen im Hubschrauber, die laute, handbetätigte Bimmel des vorbeifahrenden Milchwagens, das typische Prasseln von...
Blog 2017 · 01. Juni 2017
Auf eine Art unbeschreiblich ist es. Und das, obwohl ich diese Situation hundertfach erlebt habe, und hoffentlich noch viele Male mehr. Ich bewege mich auf den Bus zu, der so dicht mit seiner linken Seite an der Wand vom Carport steht, dass ich ihn über die Schiebetür betreten werde. So wie immer halt. Da, das vertraute "Schlack" des Aufschließvorgangs, und ich drücke den langen Schiebetürbügel ohne Gewalt, aber dennoch kräftig nach unten. Anders geht das nicht. Eine T3-Schiebetür geht...