Blog 2019 · 11. August 2019
Eigentlich sollte es laut Vorhersage heute ab Mittag richtig mieses Wetter geben. Ist es aber nicht geworden. Stattdessen wechseln sich weiße Wolken mit blauem Himmel ab, ok, bisschen grau ist auch dabei, aber zum Nichtstun ist es viel zu gut. Was ich immer schonmal machen wollte, sind "mitgezogene" Fotos von sich schnell bewegenden Dingen. Das dürfen gerne Klassiker sein. Aber bevor ich mich jetzt per Kamera stupide auf irgendeine Autobahnbrücke stelle, oder hier bei uns an der bergigen...
Blog 2019 · 14. Juli 2019
Camping & Landschaftsfotografie, das ist Draußensein. Wie sehr das aneinander hängt, und wie herrlich sich das ergänzt, ist im vergangenen Winter nochmal sehr deutlich geworden. Kein (Bulli-)Rad dreht sich, kein warmer Sommerhauch im Aufstelldach, es fehlt einfach was. Und die Erkenntnis von einer Harmonie der Themen hängt sicherlich auch damit zusammen, dass Landschafts-fotografie nochmal einen neuen Stellenwert bekommen hat. Es verändern, oder verlagern sich Schwerpunkte und...

Blog 2019 · 11. April 2019
6 Kommentare
Blog 2019 · 30. März 2019
Kaum macht man´s richtig, schon funktioniert´s! Die wenigen routinemäßigen Handgriffe haben wieder mal gereicht, um den Wasserboxer nach knapp 4 Monaten Standzeit in die Saison 2019 zu verhelfen. Auf diesen Augenblick beginne ich zu warten, sobald ich im Herbst die überaus zähe Standzeit einläute. Mit dem Warten und der Vorfreude ist es so eine Sache. Je länger das Warten, je größer die Vorfreude. Die diesjährige Winterstandzeit hat allerdings wirklich gute Gelegenheiten geboten,...

Blog 2019 · 19. März 2019
2 Kommentare
Blog 2019 · 01. März 2019
Zeitig bin ich aufgewacht. Nicht rappelig oder aufgeschreckt, nein, sanft. So, als würde mir jemand ohne zu rütteln eine warme Hand mit leichtem Druck auf die Schulter legen, und ich wie von alleine die Augen öffnen. 4:20 Uhr, und wach bin ich. Einfach so. Werktags klappt das nie, aber am Wochenende geht das seltsamer Weise auch ohne Wecker. Mag vielleicht an der inneren Vorfreude liegen, die für mich die rechte Zeit im Sinn haben mag, wenn ich was Schönes vor habe. Bisschen Morgenroutine,...

Blog 2019 · 12. Februar 2019
Es ist mal wieder einer von diesen Tagen, an denen die Bequemlichkeit nicht die Oberhand gewinnt. Ich sitze im Zug. Scheint bequem, ist es aber nicht. Es ist einer von diesen Zügen, die von irgendeiner Subfirma betrieben werden. Gibt es überhaupt noch DIE Bahn? Sie kommen oft zu spät. Oder sie kommen gar nicht. Obwohl die Strecke eingleisig ist, und sich nur 2 Züge an 2 läppischen Bahnsteigen begegnen, klappts mit der Pünktlichkeit hinten und vorne nicht. Ganz schön heruntergekommen, die...
Blog 2019 · 12. Januar 2019
2 Kommentare

Blog 2018 · 13. Dezember 2018
0 Kommentare
Blog 2018 · 20. Oktober 2018
2 Kommentare

Mehr anzeigen