- Ein Leben rund um den VW Bus T3 -

 

in Fotografie & Geschichten

 


Gästebuch

 

 

Über Einträge ins Gästebuch freue ich mich sehr

und bedanke mich vorab recht herzlich dafür!

 

Bzgl. Fragen oder anderer Anlässe möchte ich darum bitten,

die hinterlegte Mailanschrift oder das Kontaktformular zu nutzen.

 

Informationen zur DSGVO finden sich in Impressum und Datenschutz.



Kommentare: 86
  • #86

    Rob Kloos (Samstag, 01 Mai 2021 20:04)

    Geniale Umsetzung, Wissenswertes, Spannendes und Kurzweiliges mit dermaßen schönen Fotos zu präsentieren. Dickes Lob an den Betreiber, und bitte mehr davon!

    Meint, Der Rob

  • #85

    Claus E. (Montag, 26 April 2021 08:25)

    Hallo DT-Classics,

    bei der Fertigstellung meines alten Club Jokers bin ich an den Aufarbeitungen der Sitze angekommen. Klasse Tutorials, die sich dazu hier finden! Ohne diese spitze beschriebenen und bebilderten Anleitungen hätte ich mich wohl kaum dran gewagt. Habe mir erlaubt, ein paar Taler des Dankes anzuweisen.

    LG, Claus

  • #84

    Falk (Mittwoch, 21 April 2021 21:54)

    Eine hochkarätige Seite haben sie hier! Meine Lieblingsrubriken sind die Showtimer. Schon alleine deshalb, weil es total selbstverständlich über ihren leidenschaftlich geputzten VW Bus Tellerrand hinausgeht. Die Art, wie sie dort die Besitzer und deren Fahrzeuge präsentieren, findet sich in dieser Form und Güte nirgendwo. Beeindruckend sind die beiden Showtimer VW T3 California und der Ford XR3i. Das Thema California ist medial eigentlich ziemlich ausgelutscht und alles wiedeholt sich überall. Und dann kommt ihre tolle Fassung! Und der Escort Bericht ist unwerfend gut, von den Fotografien abgesehen, vor allem zwischen den Zeilen. Meinen Glückwunsch zu dieser Webseite!
    Gruß, Falk

  • #83

    P. Liebrecht (Sonntag, 28 März 2021 20:40)

    Content zum Thema VW Bus und Westfalia ist beispiellos. Noch besser gefallen mir aber die Showtimer. Da zeigt sich ein journalistisches und fotografisches Potential, was mich beeindruckt. Der XR3i Beitrag ist sensationell gut!

  • #82

    Fred (Samstag, 20 Februar 2021 09:38)

    Moin,
    umfangreiche und erfrischende Webseite mit Artikelinhalten, die man auf diese Art gerne als unique bezeichnen darf. Fein, etwas zu finden, was nicht schon auch sonst überall steht. Mich macht das zum Dauergast, vielen Dank für die vielen hochwertigen Beiträge.

  • #81

    Sophie (Montag, 01 Februar 2021 15:41)

    So findet man seinen alten Wegbegleiter wieder.
    Hier steckt viel Arbeit und Herzblut hinter.
    Der Foto-Blog gefällt mir besonders gut.
    Weiter so!

    GLG :-)

  • #80

    Bernd (Mittwoch, 20 Januar 2021 13:34)

    Klasse Homepage! Wünsche ein gutes Jahr 2021 und möglichst schöne Unternehmen im VW T3 Bus.

  • #79

    Elke Noll (Sonntag, 17 Januar 2021 23:44)

    Ich habe einen Club Joker Baujahr 84.Gibt es einen t3 der 1989 inter der Bezeichnung Club Joker liegt ohne Rundsitzecke?
    Ich dachte immer, dass alle mit der Bezeichnung club joker eine Rundsitzecke hatten. LG Elke

  • #78

    Hobbywalter (Sonntag, 17 Januar 2021 16:43)

    Es ist hier prima gelungen, einen Haufen toller Interessen samt Herzblut zu vereinen, ohne permanent als Person im Mittelpunkt aufzutauchen. Das ist auch eine Kunst, die aber immer seltener zu werden scheint. Die Beiträge lese ich sehr gerne, und die Fotografien sprechen für sich. Danke für all´ ihr Engagement!

    Gruß, Walter

  • #77

    Günni (Donnerstag, 19 November 2020 18:02)

    Hallo ich habe den Artikel über die Wartung der Standheizung gelesen und die
    Bezugsquellen der Glühkerze
    geprüft und überall der gleiche Hinweis nicht mehr erhältlich.
    Jetzt meine gute Nachricht
    VW CLASSIC PARTS hat die
    Kerze wieder produziert und
    ist unter der Teilenummer
    211 963 319 A für 39,92 €
    wieder lieferbar ��
    Also ist die Versorgung erstmal wieder sichergestellt

  • #76

    timo.kassel (Donnerstag, 15 Oktober 2020 11:05)

    Schöne Bilder sind schnell gefunden. Die dann schnell gucken ist im Internet ja keine Kunst. Hier stehen allerdings auch ebenso gute Texte. So eine Mischung ist dann doch nicht eben gefunden. Für gucken und lesen braucht´s Zeit. Ich mag diese Seite!
    MfG

  • #75

    W. Düber (Mittwoch, 07 Oktober 2020 14:04)

    Auf der (bislang vergeblichen) Suche nach einer neuen Glühkerze für die Standheizung bin ich hier nach DT-Classics geraten. Die Kerze ist wohl scheinbar aktuell vergriffen überall, dafür steht in meiner Linkliste nun diese feine Webseite. Sehe ich das richtig, eine einzige Person steht hinter alledem? Meinen maximalen Respekt!

    Herzliche Grüße, Wolfram

  • #74

    Burkhard (Mittwoch, 30 September 2020 11:36)

    Über die schöne Dokumentation des Ascona C habe ich mich sehr gefreut. 2 Stück davon habe ich damals besessen, einer sogar mit Schrägheck. Leider sind sie kaum mehr zu sehen. Die anderen Showtimer sind aber auch bemerkenswert.

  • #73

    Volker Breidenbach (Dienstag, 29 September 2020 13:32)

    Eine richtig tolle Bulliseite mit ganz viel Nebenthemen und Tiefschichten. Und ich habe das Wort vanlife weder entdeckt noch vermisst. Dem Betreiber meinen Respekt für diesen hochwertigen Auftritt.

  • #72

    T3Fan (Freitag, 25 September 2020 10:52)

    Die ungewöhnlich gute Art und Weise, wirklich nachdenklich stimmende Gedanken in einem VW Bus Reisebericht oder Showtimer unterzubringen, macht DT-Classics für mich einzigartig. Auch der Blogbeitrag zum Hut zählt zu den Texten, wegen denen ich hier immer wieder reinschaue.

  • #71

    Kai (Freitag, 18 September 2020 22:00)

    Hallo, Dirk.
    Habe gerade den Beitrag über den Ford Escord entdeckt. Traumhaft. Ein Escord dieser Baureihe war mein erster Neuwagen, in Rosso Rot als Bravo. Aber vernünftiger Weise mit 1.6L Diesel und 54 PS.

    Verbrauch vor 32 Jahren: bestenfalls 3.3 L/100km, max. 6,4 L/100 km. Warm bekommt man heute bei angeblich so modernen Fahrzeugen einen solchen Verbrauch nicht mehr hin?
    Ja, mitunter träume ich noch von diesem Auto, danach kam gleich mein erster T3. Und am liebsten würde ich unseren T6 wieder gegen einen T3 tauschen.

    Lieber Gruß nach Siegen.

  • #70

    Steffen Dreier (Freitag, 18 September 2020 10:46)

    Meinen Dank und auch beide Daumen nach oben für den Showtimer mit dem Porsche 944. Tolle Aufnahmen sind das, und ein insgesamt sehr gelungener Bericht in einer hervorragenden Webseite!

  • #69

    Ede (Sonntag, 13 September 2020 17:20)

    Ich freue mich, dass ich Dirk als Experten für die Club Joker gewinnen konnte und Ihn ab und zu ein Paar Fachfragen stellen kann!
    Ganz tolle Homepage, sehr übersichtlich und professionell, ich bin hier oft unterwegs und schaue mir die Details an.
    Viele Grüße aus Hamburg!

  • #68

    Jürgen (Mittwoch, 02 September 2020 08:52)

    Klasse Seite und ein spitzenmäßiger Bulli!

  • #67

    JottX (Dienstag, 25 August 2020 08:03)

    Als bislang stiller Mitleser und "Nutznießer" der vielen Anregungen und Tipps ist es an der Zeit, auch etwas zurückzugeben. Mit einer kleinen Aufmerksamkeit mittels Spendenbutton unterstütze ich gerne die sicherlich nicht unwesentlichen Aufwände und Kosten, verbunden mit einem großen Lob an den engagierten Betreiber! DT-Classics ist eine meiner Lieblingsseiten, und das nicht nur wegen des Themas VW Bus. Die informative und gestalterische Qualität, wie auch der hohe Unterhaltungsgrad, sind wirklich einmalig.

  • #66

    Rolf Hollstein (Donnerstag, 13 August 2020 14:24)

    Hallo, habe die Showtimer Artikel entdeckt und möchte mich lobend äußern. Besonders klasse finde ich den vom 944, aber die anderen sind auch gut. Am Ende wünscht man sich jedesmal, dass es noch etwas weitergeht.

    Danke und alles Gute!

  • #65

    Benno Römer (Dienstag, 11 August 2020 14:22)

    Dem Betreiber dieser Webseite an dieser Stelle einen herzlichen Dank für die vielen guten Informationen, die sich hier finden lassen. Ich mag es sehr, vor allem wegen der Vielfalt und dem klasse Niveau.

  • #64

    Ed. Weber (Samstag, 08 August 2020 14:28)

    Endlich kann ich mal bei meinen Kumpels jemanden benennen, der sich außer mir positiv zum Escort äußert. Ein total spitzenmäßiger Auftritt dieses XR3i! Mein erster Escort war das Modell Laser, und in meinem jetzigen Besitz ist ein RS Turbo, nach dem ich jahrelang mühevoll gesucht habe. Sollte ich meine Hemmnis, im Internet öffentlich zu werden irgendwann wirklich ablegen, lasse ich den Wagen von ihnen fotografieren!
    LG, EW

  • #63

    T.Wollenweber (Donnerstag, 06 August 2020 15:45)

    Fotografieren und Bulli fahren, genau meine Mischung. Fahre einen fast schon seltenen T4 Westfalia mit Nasszelle. Eine Knallerseite ist das hier!

  • #62

    Armin S. (Montag, 13 Juli 2020 17:46)

    Lieber Dirk
    Dank deiner Anleitung und etwas eigenes Werkgeschick und einem guten (Elektro-) Freund habe ich den Lüfter des Kühlschranks tauschen können. Danke für die Hinweise. Gerne surfe ich wieder einmal durch deine Seiten. Glg aus der Schweiz!

  • #61

    Thomas K. (Mittwoch, 08 Juli 2020 19:20)

    Klasse Seite, man spürt die Begeisterung für den Bulli!!
    Daneben danke für die Anleitung zur Revision des Kühlschrankes, sehr detailliert, sehr gut bebildert!!
    Weiter alles Gute auf deinen Wegen

  • #60

    Manni Langer (Freitag, 26 Juni 2020 09:46)

    Mein Electrolux Kühlschrank im James Cook Westfalia läuft wieder, einen wirklich praxistauglichen Raparaturbericht stellen sie hier bereit, selbst für so untalentierte Werker, wie ich einer bin.
    Herzlichen Dank dafür!

  • #59

    F. Nölling (Freitag, 19 Juni 2020 10:13)

    Hallo Herr Trampedach,
    als Leser von fotowissen.eu bin ich hier zu ihrer Seite gelangt, und möchte gerne sagen, wie mich die Qualität beeindruckt. Es macht Spass, in den verschiedenen Themen zu lesen, es ist höchst informativ, und es ist auch spannend. Ein Ford Escort, allerdings ohne XR, war mein allererstes Auto. Den erster Klasse Showtimer habe ich wehmütig gelesen. Bitte weitermachen!

  • #58

    Mikel (Dienstag, 16 Juni 2020 15:20)

    Grüßle aus der XR3i-Ecke! Habe den gleichen, damals als Jahreswagen gekauft. Sehr verschärfter Artikel, die Fotos sind ja kaum zu überbieten!

  • #57

    St. Bender (Dienstag, 02 Juni 2020)

    Hallo und Gruß von den Bergen!

    War schon länger nicht mehr hier, hat sich ja einiges getan. Schön zu sehen, wenn sich was Gutes noch weiter entwickelt. Ich wünsche trotz der Umstände, die uns als fahrendes Volk ja doch stark beeinträchtigen, dass es für dich eine gute und spannende Reisezeit 2020 werden wird!

  • #56

    Jutta Wegner (Freitag, 29 Mai 2020 20:24)

    Hallo Dirk,
    es ist echt ein Genuss auf Deiner Seite zu verweilen. Man weiß garnicht wo man zuerst schauen sollte. Naja, Reisen interessieren mich ja immer, also da zuerst geschaut. Bin aber erstmal bis 2017 gekommen. in dem ich schonmal geschmökert habe, der schweizer Reisebericht ist sowas von super und die Fotos erst!!! Das macht Lust dorthin zu fahren.

    Sehr gut finde ich auch Deinen Bericht über den Kühli. Das müßte ich auch mal machen, aber ich trau mich nicht wirklich daran. Ist ja doch alles ziemlich technisch und ich hab Angst, wenn er erstmal draußen ist, daß ich ihn nicht wieder reinbekomme! *lach*.

    Auch die anderen Tipps sind gut gemacht. Beim Problem des Tisches mußte ich lächeln. Denn meiner sitzt immer noch bombenfest. Allerdings kam er mir mal mit einer frisch gebrühten Riesentasse Kaffee entgegen, was ne Sauerei. Und das Schlimmste, unten drunter ging nix mehr. Befand mich gerade in Frankreich, in Épinal, wo ich für mein Fahrrad ein Hinterrad bestellt hab, da ich beim Rückwärtssetzen einen Baum übersah und mir ne 8 kassierte.

    Also Tisch. Unter diesem befindet sich eine Platte. Naja, da saß ich da mit der Tischplatte in der Hand. Als Erstes diese Platte, die die Verschraubung entgegennimmt abschrauben. Denkste, UNMÖGLICH. Bin dann mitsamt der Platte zu nem Baumarkt, kam sehr ungelegen, die hatten grade Inventur. Naja ein junger Mann hat sich erbarmt. Und nach langem Hin und Her, bis er verstand um was es ging, riet er mir mit einem Zwischenstück zu reparieren. Verkaufte mir eine 1Meter Stange mit Gewinde. Die ich dann an deren Werktisch, mit X-Werkzeugen zerkleinern durfte. Ein älterer Herr wollte mir helfen, was seiner Frau aber nicht gefiel.

    Nur all das ging einfach nicht, denn um an das Innenleben der Platte zu kommen, mußte sie ab. Nur wie, die Schrauben waren unmöglich. Da sah ich eine Autowerkstatt, ich nix wie hin, war kurz vor Feierabend. Ich erklärte mein Problem! Kein Problem meinte der junge Mann aus der Werkstatt. Kam dann nach 5 Min wieder und alle Schrauben raus. Die saßen nämlich nicht direkt in der Tischplatte, sondern in der Platte waren Metallegegenstücke um die Schrauben aufzunehmen. Dann gabs ja noch die Mutter in die die Schraube vom Fuß reingeschraubt wird. Die war an der Platte festgeschweißt. Können Sie die auch abmachen, fragte ich. Zweifelnde Gesichter. Aber er hats gemacht! Für diese ganze Arbeit wollte er keinen Pfennig. Ich war so happy, habe denen 10€ in die Kaffeekasse getan!

    So, dann zurück zum Baumarkt um neue Schrauben zu holen und ne dicke Mutter von 10mm Durchmesser. Der junge Mann von vorhin guckte schon komisch, die schon wieder, er mußte ja zählen hahahaha. Naja er hat mir dann passende Schrauben gezeigt und jetzt habe ich welche mit Kopf genommen, die bekommt man mit jedem Schlüssel wieder auf. Dann habe ich mich daran gemacht, das Ganze zusammenzubauen. Und was soll ich sagen, er ist besser als vorher. Impeccable!! Ich war richtig stolz. Hier ein paar Fotos, damit du siehst was ich meine! :-) Schade, kann keine Fotos hochladen. Mit dieser Arbeit war ich von mittags bis abends beschäftigt. Aber hat mir richtig Spaß gemacht.
    Ist vielleicht für den Einen oder Anderen gut zu wissen!

    Wegen meinem Bus, ich glaub ich fahr den, solange ich noch fahren kann/darf. Hab ihn ja jetzt auch schon seit 2006. Ist das beste Fahrgefühl was es gibt!
    Lieben Gruß
    Jutta

  • #55

    Daniel (Dienstag, 26 Mai 2020 14:29)

    Hallo und vielen Dank für die "Laudatio" auf den Clubjoker. Ich fahre seit 2007 auch so ein Teil. Ursprünglich für nur eine Campingsaison gekauft, will ich ihn heute nicht mehr hergeben. Es ist ein 85er Clubjoker in Escorialgrün mit eher seltenem 90 PS WBX (Motorkennung GW). Da beide Sitze und die Sitzbank verschlissen waren und tatsächlich nirgendwo der "Adagio"-Stoff zu bekommen ist, bin ich deinem Tipp gefolgt und habe die Polster aus dem OG verwendet. Der Autosattler (Fa. ASG Hübner in Mannheim) hat hervorragende Arbeit geleistet. Die Sitze sind wie neu und für oben gibt es jetzt Bezüge in braun uni. Danke für den super Tipp. Durch deine Seite habe ich auch erst festgestellt, dass ein paar Teile an meinem Bus fehlen. Den kleinen Tisch und die Keilkissen habe ich nicht (wusste gar nicht, dass das mal dabei war). Macht echt Spaß den detaillierten Bericht zu lesen und sein "Schätzchen" hier und da wieder zu finden. Tolle Seite! Grüße aus Mannheim.

  • #54

    Stefan (Mittwoch, 13 Mai 2020 21:28)

    Ich fahre selbst seit 34 Jahren einen 85er Club Joker, da kommt einiges zusammen an unvergesslichen Fahrten und Momenten, natürlich auch an Reparaturen und Optimierungen...
    Nie im Winter gefahren und noch im Original Zustand (bis auf zeitgenössische "Optimierungen")
    Deine Seite stellt alles in den Schatten was ich bisher so an Bookmarks gesammelt habe,
    ganz großes Kino!!! Du hast meine uneingeschränkte Bewunderung & Lob :-)

  • #53

    O.Feldmann (Mittwoch, 06 Mai 2020 14:09)

    Super Seite, wirklich spitze! So viel Geld, wie ich auch jeweils für meine VW Busse bekommen habe, es ist rückblickend immer zu wenig gewesen, und ich hätte doch besser einen davon behalten. Was sie hier bezüglich Westfalia-Bus an Erlebtem berichten und vermitteln, ist allerdings mit keinem Geld der Welt bezahlbar. Schön, dass es in die Öffentlichkeit gefunden hat, und danke dafür!


  • #52

    Kathi (Freitag, 03 April 2020 16:27)

    Hallo Dirk,
    du hast mir mit deiner sehr ausführlichen Seite sehr geholfen, auch bei weiteren fachlichen Fragen hast du umgehend eine Lösung parat gehabt. Vielen Dank und allzeit gute Fahrt ��

  • #51

    Dirk von DT-Classics (Montag, 30 März 2020 17:06)

    50 Einträge!

    Die ich gerne zum Anlass nehmen möchte, jedem Einzelnen von Euch meinen wertgeschätzten Dank zu übermitteln. Wie schön, dass das Gästebuch nicht nur aus anfänglichen Erst-Einträgen besteht, sondern kontinuierlich genutzt und gefüllt wird. Über die überaus positiven und lieben Kommentare freue ich mich sehr, merci beaucoup!

    Herzlich, Dirk

  • #50

    Bernd (Montag, 30 März 2020 09:52)

    Eine ziemlich abgefahrene Webseite ist das, die vielseitig Unterhaltung bietet, und mir ausgesprochen gut gefällt. Auf Instagram oder Facebook scheint es keine unmittelbare Präsenz zu geben, auch eher selten. Scheint zu funktionieren und hat auf jeden Fall was. Glückwunsch zu der etwas anderen Seite!

  • #49

    Mike (Dienstag, 10 März 2020 19:39)

    Welch spannenden Seiten, die fachliche Kompetenz und ästhetische Begeisterung verknüpfen!
    Da ist jemand nicht nur technikverliebt, sondern genießt lebhaft die Möglichkeiten dieser fahrbaren Klassiker (ohne nostalgische Überhöhung).
    Dirk Trampedach macht attraktive Bilder, angenehm zu lesende Texte, gibt auf Fragen bereitwillig Auskunft und teilt so seine Kenne mit den Lesern. Und er ist hilfbereit. Das entnehme ich den Kommentaren, das durfte ich selber erleben: ohne seine Vermittlung hätte ich in den nächsten zehn Jahren wohl keine Armlehne für den ISRI-Sitz meines Club Jokers gefunden.
    Tusen tack!
    Mike, Münster

  • #48

    Fred (Mittwoch, 04 März 2020 13:49)

    Sehr geehrter Kühlschrankexperte!
    Nachdem ich nun seit über einem Jahr vergeblich nach einer Firma suchte, die mir für meinen kaum noch kühlenden RM 184 Diagnose, Kostenvoranschlag und bestensfalls Reparatur anbieten kann + möchte, hatte ich eigentlich schon aufgegeben. Unglaublich, was man als Oldtimerbesitzer da teilweise so zu hören bekommt. Die für mich nicht akzeptablen Umbauten auf neuere Modelle ließen mich dann doch nochmal nach anderen Möglichkeiten googeln. Und siehe da, es gibt sie hier auf ihrer höchst informativen Seite.
    Fazit: Teile bestellt, alles nach Anleitung umgesetzt, und der alte Geselle läuft wieder wie neu! Ich bin sehr glücklich. Als Ausdruck meiner Freude und Anerkennung des Service bin ich gerne dem Klick zu einer freiwilligen Spende gefolgt. Das ist mehr als ein faires Angebot, vielen herzlichen Dank!
    Freudig kühlen Gruß, Fred

  • #47

    Thomas aus Essen (Montag, 03 Februar 2020 23:24)

    Hallo Dirk,
    Glückwunsch zu deiner gelungenen Seite.
    Ich habe heute mit vielen Informationen von deiner Seite die Überholung des RM184 in meinen 1990er T3 California abgeschlossen. Er läuft wieder gut.
    Danke für deine Mühen, alles so gut zu dokumentieren.
    Viele Grüsse
    Thomas

  • #46

    Norbert (Freitag, 17 Januar 2020 10:55)

    Bedingt durch ein Handicap ist es mir nicht möglich, frei und ungebunden zu reisen. Daher stöbere ich gerne online nach Berichten über Abenteurer, oder eben auch Bulli-Reisen. Wenn, dann würde ich sowas gerne machen wollen. Ich danke dem Betreiber dieser stilvollen Webseite von Herzen, hier die Möglichkeit erhalten zu dürfen, klasse Fotos zu sehen und diese Geschichten zu lesen. Es gelingt gut, auf diese Art mitzureisen und mitzuschwelgen.

  • #45

    BulliPeter (Dienstag, 07 Januar 2020 08:26)

    Wer wie ich als Quereinsteiger im Thema VW Bus T3 WESTFALIA das Internet um Auskünfte bemüht, landet unweigerlich irgendwann hier. Und ich muß sagen: Zu recht! Die gesamte Vielfalt, auch gerade zu Fotografie und Reisen, hatte ich allerdings so nicht erwartet. Danke auch für die wertige Präsenz im Foto-Blog. Was für eine tolle Seite!

  • #44

    Oliver (Samstag, 21 Dezember 2019 04:35)

    Hallo,
    eigentlich wollte ich nur wissen, wie ich meinen Kühlschrank wieder flott bekomme....
    Stunden später habe ich schon fast alles hier gelesen.
    Danke! ;-)
    Danke auch für den Weg zu Günzl.
    Da werde ich wohl im Januar mal ein "paar" Taler lassen müssen.
    Gruß aus Hamburg
    Oliver

  • #43

    Werner (Mittwoch, 04 Dezember 2019 10:56)

    Wie schön und gut es hier ist! Eine Entdeckung. Auch menschlich. Danke DIrk.
    Herzlichst,
    Werner

    Kennst du schon: https://bundesstrasse3.de/author/2002b3/ ? (Dachte, es könnte dich interessieren)

  • #42

    UGiebler (Mittwoch, 06 November 2019 10:38)

    Hallo Herr Trampedach, hergelockt über den Postalm Fotobeitrag auf fotowissen.eu bin ich auf ihre Seite gelangt und habe mich ausgiebig umgesehen. Als gelungene und äußerst wahrhaftige Internetpräsenz möchte ich bezeichnen, was sie hier anbieten. Das ist sehr nach meinem Geschmack und im weltweiten Web eher ungewöhnlich. Gratulation dazu, und bitte weitermachen!
    Freundliche Grüße, Uwe

  • #41

    BeachBullis (Sonntag, 20 Oktober 2019 21:23)

    Hallo Dirk,
    da hast du einen interessanten Blog auf die Beine gestellt,
    mit wundervollen Bildern und unterhaltsamen Berichten.
    Schön das du bei YouTube einen Kommentar zu meinem Video und den Link zu deiner Seite hinterlassen hast.
    Ich komme jetzt mal öfter bei dir stöbern.
    Lieben Gruß Maas.

  • #40

    Marcel Wilder (Mittwoch, 09 Oktober 2019 20:21)

    Wer mit Herz und Seele am VW Bus hängt, und obendrein fachliche Kompetenz zum T3 WESTFALIA sucht, die sich aus der breiten Masse abhebt, ist hier gut aufgehoben. So einige gute Ideen und Tipps habe ich hier schon gefunden. Und ich mag die Reisegeschichten und Fotos sehr. Diese haben über die Jahre deutlich an Format hinzu gewonnen, das fällt ziemlich ins Auge. Klasse Seite, weiter so!

  • #39

    LR (Dienstag, 27 August 2019 12:05)

    Auf der Suche nach ein paar Informationen zum Porsche 944 bin ich gerade eben auf ihre Showtimer Beiträge gestossen. Das ist ein wirklich hoch spannendes Konzept, Menschen und Fahrzeuge so vorzustellen. Die Art ihrer textlichen Ausarbeitung, aber auch vor allem die Fotos, liegen nach meinem Geschmack deutlich über so einigen Veröffentlichungen namhafter Zeitschriften. Ihre Webseite nehme ich ins Abo, und den Daumen hoch dafür. Wirklich spitze!
    Beste Grüße, Leo Römer

  • #38

    Klaas (Sonntag, 18 August 2019 13:01)

    Über einen ihrer Beiträge bei fotowissen.eu bin ich auf diese Seite gelangt. Es begeistert, Kompliment meinerseits! Seit Tagen lese ich die interessanten Berichte, schaue mir die natürlichen, tollen Fotografien an, und bin außerdem mit der Frage beschäftigt , warum ich eigentlich keinen VW Bus besitze. Wie konnte ich dieses Stückchen Freiheit nur versäumen?
    Alles Gute und Danke, Klaas

  • #37

    Peter (Montag, 12 August 2019 21:14)

    Als Besitzer eines dreißig Jahre alten James Cook mit Westfalia-Ausbau habe ich auch einen Electrolux Kühlschrank (RM 184) wie im VW Bus T3. Dirk beschreibt in hervorragender Weise und sehr detailliert den Ausbau und gibt mit zahlreichen Fotos eine genaue Anleitung mit vielen Hinweisen. Ohne ihn hätte ich mir niemals zugetraut, eine derartige Arbeit durchzuführen. Dafür meinen herzlichen Dank Dirk !

    Grüße Peter


© DT-Classics