22. Januar 2023
6 Kommentare // Ein Roadtrip mit stundenlangen Etappen von A nach B, und dazwischen das große, ablenkungsfreie Nichts, ist eine reizvolle Sache. Ich mag das sehr, alleine, und im Singsang hintergründiger Fahrgeräusche, länger durch Raum, Zeit, und Landschaft zu gleiten. Es ist dabei weniger wichtig, wie lange diese Touren und Roadtrips sind. Lang ist ja auch relativ. Aber Roadtrips, die so sind, wie sie sein sollen, umgeben mich immer mit dieser ganz speziellen Melange aus melancholischer...
02. Januar 2023
5 Kommentare // Wieviel innerlichen Spannungsaufbau haben wir denn diesmal im Advent zugelassen, oder ausgehalten, bis sie endlich da war, die Heilige Nacht? Wie eine große Welle der Erwartung und Vorfreude baut sie sich auf, und ergiesst sich Jahr für Jahr hinein in diesen ultimativen Friedenstag, hinein in diese stille, heilige Nacht. Ich weiß, diese bedeutsame Nacht, wie auch die anderen weniger bedeutsameren 364, sie ist längst schon Schnee von gestern. Dieses ganze, lange,...

03. November 2022
2 Kommentare // Was bitte, bleibt eigentlich übrig? Und ich meine nicht, was in den deutschen Gasspeichern übrig bleibt, oder im Gemüseregal, oder in der Geldbörse.
31. August 2022
6 Kommentare // "Ich glaube, dass das Auto heute das genaue Äquivalent der gotischen Kathedralen ist. Ich meine damit: Eine große Schöpfung der Epoche, die mit Leidenschaft von unbekannten Künstlern erdacht wurde und die in ihrem Bild, wenn nicht in ihrem Gebrauch, von einem ganzen Volk benutzt wird, das sich in ihr ein eigenes magisches Objekt zurüstet und aneignet." Ob man das so heute noch sagen sollte, weiß ich nicht, doch egal, ich liebe diese Zeilen! Vor gut 75 Jahren...

03. Juli 2022
0 Kommentare // Liebe Fotobegeisterte, in meinem Jahresprojekt für 2022, Street-Photography, läuft´s recht gut. Seit Januar bin ich wöchentlich etwa 6 Stunden bei uns in der Stadt unterwegs, im genussvollen Bemühen darum, meinen eigenen Stil dieses Genres zu generieren. Es gibt viel zu lernen, viel zu sehen, und wirklich auch viel zu berichten. Und natürlich gibt es Fotos!
20. Juni 2022
5 Jahre DT-Classics, ein paar Gedanken dazu.

01. Juni 2022
0 Kommentare // Vor kurzem hatte ich die wunderbare Gelegenheit, die großartige Retrospektive „black ist he color“, mit herrlichen Fotografien von Andreas Jorns zu sehen.
26. Mai 2022
5 Kommentare // Sehr geehrte Interessierte, liebe Freundinnen & Freunde, herzlich einladen möchte ich hiermit zu meiner FOTO-AUSSTELLUNG "LEICA-WELTEN" 11.06. - 15.09. 2022 Es werden ca. 30 Fotografien (20x30cm - 40X60cm) zu sehen sein, die ich in 2020 in den LEICA-WELTEN und im LEICA-Museum in Wetzlar belichtet habe. Die Fotos zeigen die Architektur und die räumliche Anordnung der Exponate. Eindrücklich vermitteln die Fotografien die ansprechende Wechselwirkung zwischen historischer...

08. Mai 2022
7 Kommentare // Wenn ich völlig ungestört dem Viertakt meiner eigenen Lebensmelodie folgen mag, verwende ich dazu am Allerliebsten diesen geschmeidigen 80er Jahre Reisewagen. Er ist dafür der perfekte Tonabnehmer. In dieses Fahrzeug einzusteigen, ist ein ähnlich ritueller und gleichzeitig freudiger Moment, wie der, wenn ich eine Schallplatte auf den Plattenteller lege, sich die Nadel langsam senkt, und Van Morrison seine Stimme erhebt.
19. März 2022
7 Kommentare // Die Straße ist meins. Vor allem im Hinblick auf die eigene (Auto-) Mobilität bin ich der Straße nach wie vor eng verbunden. Und auch, wenn es abgedroschen klingen mag, es hat eindeutig etwas mit Freiheit zu tun, oder Ungebundenheit, und vor allem, mit einem realen Erlebnis und wirklichen Leuten. Wer heute seine Freunde nach Anzahl Follower definiert, seinen Erfolg an Likes misst, und die großen Abenteuer per Spiele-Konsole erlebt, wird mich nicht verstehen können. Das macht...

Mehr anzeigen