30. Oktober 2020
0 Kommentare // Was schenkt man denn eigentlich heute so als Patenonkel seinem heranwachsenden Patenkind? Oder noch zugespitzter gefragt, was schenkt man heutzutage seinem heranwachsenden Patenkind, wenn das dann ein Junge ist? Wahrscheinlich kommt man um Diskussionen mit sich selbst und allen Anderen nicht umhin, in denen es um Rollenklischees, Gender, und anderweitig zeitgenössische Inhalte geht. Das war früher deutlich einfacher. Als Junge bekam man ein Taschenmesser! In dieser Geste lagen...
25. Oktober 2020
8 Kommentare // Schon wieder damit anzufangen, was in diesem Jahr alles anders und besonders ist, macht wenig Sinn, denn wir wissen, spüren, ertragen es ja alle tagtäglich. Auf einige besondere Dinge galt und gilt es für jedermann zu verzichten, und dazu gehören in meinem Falle leider auch eine ganze Reihe der Treffen und Ausfahrten im Oldtimer-Sektor, die nicht gesetzt, oder schlicht und er-greifend ersatzlos ausgefallen sind. Fest im Kalender stand bei mir unter Anderem das diesjährige...

23. Oktober 2020
0 Kommentare // Motiviert, aber ideenlos, fast die komplette Woche lang, das ist eine ziemlich blöde Mischung, und alles andere als geistreich. Eher schon geistlos. Nichts kam mir in den Sinn, was nach Geister ausah. Irgendwas mit Kürbis fand ich zu langweilig, und abgesehen davon, habe ich auch keinen entdecken können. Im vom wabbernden Nebel gespensterhaft wirkenden Wald war ich, und in den hintersten Ecken der Stadt bin ich entgeistert herumgegeistert. Aber "die Geister, die ich rief",...
18. Oktober 2020
2 Kommentare // Wir haben Mitte Oktober, und es ist die Zeit der bunten Blätter, der Stoppelfelder, der an langen Schnüren hin und her zuckenden Drachen dort hoch oben. Soweit gut und schön, aber was seit Wochen komplett fehlt, ist der für diese Jahreszeit typische Wind! Also herbei damit, alles muß man selber machen... ;-)

16. Oktober 2020
6 Kommentare //
15. Oktober 2020
Wochen 31 bis 40 Liebe Fotointeressierte, die einzelnen Blog-Beiträge 21-30 habe ich hier in einem zusammengefasst. So läßt sich immer ein Zeitraum von 10 Wochen revue passieren, ohne alles einzeln anwählen zu müssen. Außerdem spart es mir deutlich an Platz, und es ist übersichtlicher. Eine Kommentarfunktion gibt es allerdings nicht mehr pro Wochenbeitrag, sondern "nur" noch unter der kompletten Seite selbst. Ich füge die Kommentare aber gerne als Kopie zum jeweiligen Wochenbeitrag...

02. Oktober 2020
3 Kommentare // Wie auch schon im letzten Jahr nehme ich mit diesem Beitrag teil an der "Fotoparade 2020". Dank der Initiative von Michael und seinem Blog „Erkunde die Welt“, findet sie auch, oder gerade eben dieses Jahr statt. Worum es diesmal im Einzelnen geht, und wie Thomas dieses sehr spezielle Jahr (fotografisch) erlebt hat, läßt sich am Besten auch dort lesen, von daher erstmal der entsprechende Link dazu: "Erkunde die Welt" - Fotoparade 2020 Kein Thema, keine Vorgaben, einfach...
04. August 2020
8 Kommentare // Liebe Fotointeressierte, meine aktuell beendete Reise in den Schwarzwald habe ich zum Anlass genommen, im Format 3x2, und monochrom zu fotografieren. Auch habe ich mich dagegen entschieden, mir ein farbiges "Hintertürchen" offen zu lassen, indem ich erst alles in Farbe fotografiere, und anschließend nach Bedarf entfärbe. Entstanden ist also ein spannendes Projekt in einer ebenso spannenden, für mich nicht beliebig wiederholbaren Zeit. Es ging mir darum, unabgelenkt...

01. August 2020
Wochen 21 bis 30 Liebe Fotointeressierte, die einzelnen Blog-Beiträge 21-30 habe ich hier in einem zusammengefasst. So läßt sich immer ein Zeitraum von 10 Wochen revue passieren, ohne alles einzeln anwählen zu müssen. Außerdem spart es mir deutlich an Platz, und es ist übersichtlicher. Eine Kommentarfunktion gibt es allerdings nicht mehr pro Wochenbeitrag, sondern "nur" noch unter der kompletten Seite selbst. Ich füge die Kommentare aber gerne als Kopie zum jeweiligen Wochenbeitrag...
15. Juli 2020
4 Kommentare // Irgend etwas reichen wir immer weiter. Erfahrungen, Kenntnisse, Vermögen und Besitz. So manches kommt, bleibt, oder geht auch wieder. Bewusst oder unbewusst, in Absicht oder ohne, als Geschenk, als Erbe, oder unbedachtes Überbleibsel einer Epoche. Es ist auch nichts Neues, es ist ein Kommen und Gehen. Das ist ein alter Hut.

Mehr anzeigen