- Ein Leben rund um den VW Bus T3 -

 

in Fotografie & Geschichten


WESTFALIA Anhänger 157-001 für VW T3 WESTFALIA


8 Kommentare //

16.10.2020

 

 Manche Sache, um die sich eine intensive Geschichte dreht, fällt ultimativ in der Bereich der Dinge, die man eigentlich nicht benötigt. Aber wie es nun mal so ist mit dem Begriff „eigentlich“, zeigen sich dahinter oftmals die Belange, die uns wahrlich sehr am Herzen liegen.

 So in der Art ist das auch bei dieser Geschichte. Sie beginnt ganz profan irgendwann in den frühen ´90er Jahren. Und zwar ging es mir darum, an Tipps und Anregungen zu kommen, die im Zusammenhang mit dem Ausbau, der Einrichtung von VW Bussen standen. Das Internet gab es in der heute gewohnten Form ja noch nicht, und so blieb nur der Weg durch Zeitschriften und Bücher. Eines davon war das 1983 erschienene Buch „Alles über den VW Bus“, von E.Utz Orlopp und Martin Breuninger.

 Und als ich es in die Hand nahm, und den Einband sah, war der Inhalt fast schon nebensächlich, denn ich war völlig angefixt von dem schönen Gespann, was am Foto vorne drauf zu sehen war. Ein brauner VW T3 WESTFALIA mit dem WESTFALIA Klappdach, mit einem wirklich perfekt passenden WESTFALIA Anhänger am Haken, zierte den Einband.


 

 Danach gesucht habe ich fortan immer wieder. Mancher schicke und praktische Anhänger ist mir in die Hände gefallen, jedoch nie genau dieser WESTFALIA Anhänger mit abgewinkelten Metallkotflügeln und einem GFK-Deckel in T3-Optik. Die paar wenigen Exemplare, die es dann doch mal irgendwo zu kaufen gab, waren meist völlig abgerockt, oder hatten eben nicht diesen super klasse geformten Deckel. Es passte einfach nie.

 

  Jetzt, weit über 10, 20, noch mehr Jahre später, wo ich nun streng genommen keine Platznot mehr habe, oft alleine oder nur zu zweit reise, und die Notwendigkeit eines Anhängers wirklich selten gegeben ist, ausgerechnet jetzt ist mir das große Glück (in Person meines lieben Freundes Thomas...danke!!)  zuteil geworden, einen solchen Anhänger kaufen zu dürfen. Der Zustand ist über alle Zweifel erhaben.

 

Und hier steht er nun endlich, der WESTFALIA Kastenanhänger von 1981, Typ & Ausführung: 157-001!

Anhänger für den VW Bus T3.
WESTFALIA Anhänger 157-001 mit GFK-Deckel.
Perfekter Anhänger für den VW T3 WESTFALIA: Typ 157-001, 600Kg.
Perfekter Anhänger für den VW T3 WESTFALIA: Typ 157-001, 600Kg.

 

  Eigentlich könnte ich ihn so lassen, wie er ist. Aber da ist es wieder, das Wörtchen „eigentlich“, und da sind noch ein paar hochspannende Erkenntnisse, die ich bzgl. des Anhängers in Erfahrung bringen konnte. Es ist nämlich so, dass genau dieser Anhänger bis etwa 1983 in der Wagenfarbe des entsprechenden VW Busses direkt bei WESTFALIA so zu bestellen möglich war. So, wie vorne auf dem Buch, dass ich seit gut 15 Jahren und länger kenne. Diese Erkenntnis macht nun möglich, ohne Verlust von Originalitätsansprüchen, den jetzt noch schnöde verzinkten Serienlook gegen den durchaus historisch korrekten Lack-Look zu tauschen.

 

 In den nächsten Wochen und Monaten (Stand 9/22..ich wußte nicht, das es Jahre werden...) möchte ich also hier die Fortschritte der optischen Anpassung ans Zugfahrzeug, und die Transformation hin zum idividuell bestellbaren Zustand seitens WESTFALIA dokumentieren. Ausschließlich um den Hänger selbst wird es natürlich nicht gehen, sondern sicher auch um die entsprechende Fahrzeug-/ Detailfotografie. Hiermit seid ihr herzlich eingeladen, immer mal wieder reinzuschauen.

 


 19.12.2020

 Die nach all´ den Jahren schäbig aussehenden Felgen habe ich aufgearbeitet und final lackiert. Außerdem sind neue Reifen aufgezogen. Nach langem Suchen habe ich auch Radkappen gefunden, die den originalen Kappen, die WESTFALIA damals nutzte, sehr ähnlich sehen. Und immerhin sind die Teile auch fast 50 Jahre alt. Ursprünglich steckten sie auf alten Lemmerz-Felgen, und diese auf einem B-Kadett.

  click=groß


27.04.2021

 Für die Lackiervorbereitung ist es nötig, das verzinkte Blech mit Zinkreiniger vorzubehandeln. Vorab entferne ich aber noch die Kotflügel, und lasse sie an ein paar Stellen nachschweißen. Außerdem sollen alle per Blindnieten angebrachten Knöpfe für Zurrbänder ab, wie auch die seitlichen Reflektoren.

 click=groß


08.05.2021

 Geschweisst, und die "Würfe" gerichtet, gehts nun an den Lack. Erneut per Zinkreiniger vorbehandeln, dann Grundierung drauf. Anschließend gibt´s noch an paar kleinen Stellen bissel Spachtel auf die Dellen.

click=groß


22.05.2021

Kleinteile entzinkt, grundiert.

click=groß


04.08. 2022

Vorbereitung zur Lackierung. Nach Behandlung mit Zinkreiniger, und dem Auftragen von 2K-Epoxy Füllgrundierung, kommt nun Kurilenblau (LH5T) drauf.

 


29.08.2022

Lackieren, Anschleifen, lackieren. 2K-Lack, aufgetragen mit einer Lackrolle.

Das macht entgegen Pistolenlackierung einfacher, auch mal was nachzubessern.

Mit den angebrachten Kotflügeln, und den Radkappen vom OPEL Kadett-A, sieht das fast schon fertig aus.

 click=groß


30.08.2022

Anbringen von Anbauteilen wie Reflektore, Planenknöpfe, Unterlegkeile, Lampenträger.

Alle Schrauben am Anhänger sind neu, und in Ausführung VA.

  click=groß


03.09.2022

Anbringen vom WESTFALIA-Dekor.

 

Der perfekte Anhänger für den VW Bus T3.
VW T3 WESTFALIA Club Joker von 1983 & WESTFALIA Anhänger, Typ 157-001.

10.09.2022

Streichen des Bodens.

Anbringen von CAMPING-Schriftzug + Prallgummi hinten.

Montage Nummernschildbeleuchtung.

  click=groß


17.09.2022

"Probeliegen" des (noch) unlackierten Deckels, Anpassen der Scharniere.

Anbringen der NOS-80er Jahre Schmutzfänger mit "Wolfsburg"-Emblem.

 


24.09.2022

Deckel lackieren + Anbringen eines umlaufenden Dichtgummis,

das die Optik des Klappdachs noch besser wiederspiegelt.

Anbringen der Scharniere.

 


07.10.2022

Hauptuntersuchung/TÜV...ohne Mängel... ;-)

Der VW T3 WESTFALIA Club Joker mit perfektem Anhäner von WESTFALIA, Typ 157-001.
Der VW T3 WESTFALIA Club Joker mit perfektem Anhäner von WESTFALIA, Typ 157-001.

2022 © DT-Classics



Kommentare: 6
  • #1

    Michael Mahlke (Samstag, 17 Oktober 2020 08:27)

    Ja ich kenne das, wenn man seine eigen Kombi perfekt zusammengestellt haben will und z.T. viele Jahre darauf warten muß. Das gilt nicht nur für Autos, auch für Kamerakombis und fast alles andere. Da wünsche ich viel Freude bei der Umgestaltung und viel Spass an der Freude!

  • #2

    Dirk von DT-Classics (Samstag, 17 Oktober 2020 18:51)

    Hi Michael,
    einen lieben Dank für deine Wünsche, und für den Kommentar.

    Herzlich, Dirk

  • #3

    timo.kassel (Montag, 19 Oktober 2020 14:42)

    Wer inverstiert wohl sonst noch derart detailverliebt in einen Anhänger? Auf das Ergebnis freue ich mich jetzt schon. Frohes Schaffen, gutes Gelingen wünsche ich!

  • #4

    Dirk von DT-Classics (Montag, 19 Oktober 2020 19:57)

    Ich freue mich auch schon ;-)
    Vielen lieben Dank für die Wünsche!

  • #5

    Wolfram (Freitag, 23 Oktober 2020 08:01)

    Tolles Ding, Glückwunsch!

  • #6

    Dirk von DT-Classics (Freitag, 23 Oktober 2020 17:39)

    Herzlichen Dank!

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Adrian Heina (Montag, 26 September 2022 11:43)

    Bravo! Wunderschönes Endergebnis.
    Ob da noch ein Westfalia-Schriftzug auf den Deckel kommt...? ;-)

  • #2

    Dirk von DT-Classics (Montag, 26 September 2022 13:23)

    Danke dir, lieber Adrian!

    Jau, der Aufkleber ist "Pflicht". Das Original vom Busdach ist aber zu groß. Ich lasse aktuell einen anfertigen in ca 70% Größe. Denke, wenn das gelingt, ist der in paar Tagen drauf...:-)

  • #3

    Börne (Dienstag, 11 Oktober 2022 11:54)

    Tiptop, man ist der chic geworden! Ich tippe auf bundesweites Einzelstück in der Art. Glückwünsche dazu!

  • #4

    Michael_T3 Joker (Freitag, 21 Oktober 2022 12:13)

    Hallo Dirk,

    Wenn ich das jetzt hier erzählte würd es mir bestimmt keiner glauben.

    Ich sage es mal so zwei Menschen haben die selben Ideen und die selbe Leidenschaft.

    Deinen Beitrag hatte ich schon vor längerem mal gesehen aber da war der Anhänger noch nicht fertig.

    Jetzt zu mir ich habe das selbe Buch im Schrank stehen, und war auch immer von dem Gespann begeistert. Auch ich habe einen T3 Joker Bus von 1983 in der Farbe H1B Bambusgelb. Und jetzt kommt der Hammer auch ich habe dieses Jahr mir auch nach langen Suchen den Westfalia Anhänger Typ 151-001 gekauft von 1981.
    Auch meiner war genau so verzinkt wie deiner, ich habe ihn auch kommt zerlegt und neu aufgebaut und ihn in der selben Farbe wie meinen Bus Lackiert ( Bambusgelb). Das ist doch kaum zu glauben �.
    Mit den selben Streifen und auch deinen Westfalia Aufkleber am Deckel hinten genau wie im Buch.

    Aber deine Geschichte hat mich am Ende erst zu meinem Projekt gebracht.

    Ich kann dir gerne ein Bild mal zu schicken .

    War ein tolles Projekt was am Ende traumhaft aussieht.

    Mfg aus Nordhessen
    Michael

  • #5

    Dirk von DT-Classics (Sonntag, 23 Oktober 2022 16:55)

    Hi Michael,

    ist ja unfassbar, herzlichen Dank für die super Story! Damit wäre die Vermutung widerlegt, ein "Einzelstück" zu haben... ;-)

    LG; Dirk